News

Nach der Zwangspause zum nächsten Höhenflug!

UNGER STEEL Gunners Oberwart - SKN St. Pölten Basketball - Samstag 20.11.2021, 20 Uhr, Gunners Dome.

Live auf SKY SPORT AUSTRIA

Patronanz: CREMESSO
Für unsere Golden-VIP-Gäste in der CREMESSO-Lounge sorgen: Gasthaus-Heuriger Unger, Weingut Dietlinde und Reinhard Koch, CREMESSO, Bio-Bäckerei Ringhofer, Stiegl, Keli

Der Gunners-Dome soll eine Festung bleiben!

Corona rüttelt die Liga bereits durcheinander. Nach Fällen bei den Flyers Wels und beim BC Vienna blieben auch die UNGER STEEL Gunners Oberwart wie auch der SKN St. Pölten nicht verschont. Die Begegnungen beider Teams im Basketball Austria Cup am vergangenen Wochenende mussten abgesagt werden. Um noch sicherer zu sein, wurden die zusätzlichen Tests der Spieler, die ohnedies alle geimpft sind, noch engmaschiger.

Umso mehr brennen beide Teams jetzt wieder durchzustarten. Die Gunners wollen natürlich den Gunners-Dome weiterhin vor einer Niederlage bewahren und den Höhenflug zum nächsten Erfolg unternehmen. Nach den letzten Siegen gegen den BC Vienna und die Timberwolves ist die Erwartungshaltung der Fans natürlich entsprechend hoch.

Allerdings kommt mit dem SKN St. Pölten ein Team nach Oberwart, das bislang ebenfalls zu den Spitzenteams der Liga zählt. Der Tabellenplatz 4 sagt Einiges aus. Immerhin liegen sie vor Favoriten-Teams wie Gmunden und Kapfenberg. Nicht nur die Gunners konnten die titelverwöhnten Kapfenberg Bulls besiegen, auch St. Pölten gelang ein respektabler 83:69-Erfolg.

Unter der Coach Andreas Worenz zeigt Ex-Gunner Chris Ferguson auch in dieser Saison, dass er mit 9 Rebounds zu den besten der Liga gehört. Besonders große Gefahr für den Korb der Gunners geht von Rashaan Guylain Mbemba aus. Der junge Österreicher ist der beste Scorer der Niederösterreicher mit durchschnittlich 14,4 Punkten.

Damit ist er gleichauf mit Renato Poljak, dem besten Scorer der Gunners (14,6). US-Legionär Brock Gardner hat sich mit seiner dynamischen Spielweise nicht nur zu einem Publikumsliebling entwickelt, sondern er führt mit 7,6 Punkten die Reboundwertung an. Schaltstelle im Spiel der Gunners ist nach wie vor Kapitän Sebastian Käferle, der mit 5 Assists ligaweit ebenfalls einen Top-Wert hat.

Allerdings gibt es noch Personalsorgen: Howard und Cashaw werden verletzungsbedingt fehlen, bei Chatzinikolas wird auf die Beendigung der behördlichen Absonderung gewartet.

Headcoach Horst Leitner: "Das Spiel vor dem Nationalteamfenster wird eine große Herausforderung. Edi Patekar oder andere junge Spieler werden zeigen müssen, dass sie Verantwortung übernehmen können. Die Ausfälle machen das notwendig. Ich denke auch Magdy Abou-Ahmed ist schon bereit für die große Bühne. St. Pölten wird eine schwere Prüfung für uns."

Magdy Aou-Ahmed meint: "Am Samstag spielen wir gegen einen sehr motivierten Gegner. Wir freuen uns, dass wir endlich wieder ein Spiel bestreiten können und das auch noch zuhause vor unseren energievollen Fans, also mehr kann man sich nicht wünschen. Wenn wir für 40 Minuten unser Spiel abliefern, sehe ich nichts was uns am Sieg hindern kann."

Damit es wieder einen Sieg gibt, werden die Fans die Gunners als ihr „6. Mann“ anfeuern!

Die Begegnung wird live auf SKY SPORT AUSTRIA übertragen.

Let’s Go Gunners!!!

[Team-Vergleich]

 

HINWEIS:
Um Ansteckungen zu vermeiden gilt in der Sporthalle Oberwart zusätzlich zur 2G-Regel die Maskenpflicht, auch am Sitzplatz. Die Masken dürfen nur für die Einnahme von Speisen und Getränken abgenommen werden.
Bitte nutzen Sie auch die Desinfektions-Spender.