12. Mai 2013

ÖMS U16: Redwell-Gunners sind Staatsmeister!

Sieg über Gmunden im Finale

Mit einem 67:59 Finalsieg gegen die Gmunden Swans sichert sich das Team von Coach Horst Leitner den Staatsmeistertitel!

Finalspiel:

Redwell-Gunners Oberwart - Gmunden Swans 67:59 (47:44, 30:31, 12:13)
Werfer Redwell-Gunners: David Krämer 31, Lukas Jandl 15, Dominik Baumgartner, Max Neugebauer 6, Jermey Oguamalam 4, Elijas Rabelhofer, Samuel Güli, Tobias Freiberger, Clemens Partsch 4, Lukas Frühwirth 5, Johannes Schmoller, Alex Silaghi 2.

Von Beginn weg war es eine heiße Partie. Das Spiel startete mit jeweils einem 3er der beiden Mannschaft. Die Führung wechselte bis zum Ende des Viertels bereits viermal.
Der Beginn des Viertels gehörte den Gmundern nach der 3.Spielminute stand es 12:19. Den Vorsprung konnten die Gunners bis Ende des Viertels ausgleichen. Mit dem letzten Angriff gingen die Swans durch einen Korb von Stefan Kroiss mit einer Führung in die Pause.
Nach kurzen Startschwierigkeiten zu Beginn des Viertels, 34:42 für Gmunden, konnten in Minute 5, die Gunners das Kommando übernehmen. In Minute 7. gingen die Gunners erstmals mit 43:42 die Führung. Nach dem 45:44 sollte die Führung in diesem Spiel nicht mehr wechseln.
Hier konnten die Youg Gun´s aus Oberwart das Finale souverän nachhause spielen. Die „Stop the Clock“ Fouls zu Ende des Spiels konnten am Ergebnis nichts mehr ändern.

[Galerie]

Kommentar Headcoach Horst Leitner:
Zu Beginn möchte ich unserem Gegner gratulieren, sie waren der erdenklich schwerste aller unserer Gegner und konnten das Spiel sehr lange offen halten.
Den jungen Männern meines Teams möchte ich gratulieren, dass sie das zu Saisonbeginn ausgegebene Ziel auch mit eisernen Willen und mentaler Stärke erreicht haben. Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung meiner Burschen.
Danken möchte ich den Eltern und vor allem auch unserem Umfeld und Helfern im Verein. Im Speziellen möchte ich unserer Organisation danken, der Tina, der Birgit und dem Wolfgang, sie  machen das Arbeiten soviel leichter als Trainer. Dem Andreas und dem Gerhard, dass wir so viele Möglichkeiten bekommen haben die Mannschaft zu entwickeln. Dem Fanclub Blue-White Gunfire für die finanzielle Unterstützung dieser Maßnahmen und Schlussendlich sind da noch die Coaches Kurt, Johannes, Goran und Tom. Danke an euch alle!!!

 

Spiel um Platz 3:

UWW Blue Devils - D.C. Timberwolves 50:105 (84:46, 60:32, 9:29)
Werfer Blue Devils: Avdic 24, Vuckovic 9, Stevic 4, Gvero 4, Miksch 3, Gentner 2, Zdravkovic 2, Vrticka 2
Werfer Timberwolves: Hofbauer 17, Stupar 16, Mayerl 16, Schmit 13, Osuji 12, Olowu 12, Schuecker 8, Ersek 4, Pelz 3

Von den Semifinalspielen gekennzeichnet wirken beiden Mannschaften müde wobei die Timberwolves etwas motivierter ins Spiel gingen.
Nach einem noch relativ starken 1. und 2. Viertel kam dann der Einbruch bei UWW. Im Endeffekt konnten die Timberwolves das Dauerduell gegen die Blue Devils durch deren hohen Intensität verdient für sich entscheiden.

[Galerie]