29. November 2017

Volle Konzentration auf den Cup!

Gegner sind die Timberwolves

Nach der Länderspielpause und vor ihrer spielfreien Runde haben die Oberwart Gunners bei den D.C. Timberwolves einen Zwischenspurt vor sich. Immerhin geht es um den Einzug in das Viertelfinale des Cup-Bewerbes.

Das Achtelfinalspiel wird am Freitag, 1. Dezember, im T-Mobile-Dome, 1220 Wien, Bernoullistraße 9, ausgetragen. Sprungball ist um 19.30 Uhr.

Für die Oberwart Gunners ist die Ausgangslage klar. Mit den Timberwolves haben sie das stärkste team der 2. Liga zugelost erhalten. Ein Team, das professionell gemanagt wird und seit Jahren am Sprung in die erste Liga steht. Mit 10 Siegen aus 10 Spielen zeigen die Wiener auch sportliche Reife. Herausragend ist der 28-jährige Bosnier Nemanja Nikolic, der im Durchschnitt für 35 Punkte gut ist! Neben ihm sorgt der Serbe Marko Kolaric als Center mit 2,13 m Größe für 14 Rebounds. Bester Assistgeber ist Pointguard Petar Cosic aus Kroatien (8 apg).

Übrigens: Coach der Timberwolves ist Ex-Gunners-Spieler Hubert Schmidt.

Für die Gunners heisst es damit volle Konzentration in diesem wichtigen Spiel. Headcoach Lluis Pino: "Wir treffen auf das stärkste Team der zweiten Liga. Das dürfen wir nicht auf die leichte Schulter nehmen. Besonders in der Defensive müssen wir konzentriert arbeiten und damit auch das Spiel kontrollieren."

Für seine Mitspieler gibt Kapitän Sebastian Käferle die Richtung vor: "Nach der Pause sind wir schon wieder heiss auf ein Spiel. Im Cup wollen wir auf jeden Fall weiter kommen."

Let's Go Gunners!!!

[www.gunnersfanbus.at]