22. Oktober 2020

Samstag: Wels wird eine harte Nuss!

Gelingt erster Heimsieg?

UNGER STEEL Gunners Oberwart - Flyers Wels

Samstag, 24. Oktober, 17:30, Sporthalle Oberwart

 

Nach zwei Niederlagen haben die UNGER STEEL Gunners Oberwart in der letzten Runde beim UBSC Graz den ersten Sieg in der bet-at-home Basketball-Superliga erzielt. Je länger das Spiel gedauert hat umso mehr war vom Teamplay der Gunners und ihrem Siegeswillen zu sehen.


Mit diesem Schwung muss auch in das Spiel der Runde 4 gegen die Flyers Wels gestartet werden. Denn ein hoher Rückstand wird gegen das starke Team aus Oberösterreich vermutlich nur sehr schwer aufzuholen sein. Immerhin haben die Flyers Wels bereits gegen Traiskirchen und die Timberwolves Siege erzielt. Nur gegen das Meisterteam aus Kapfenberg mussten sie sich auswärts ganz knapp geschlagen geben (88:84). Dazu kommt, dass „Oldboy“ Nationalteamspieler Davor Lamesic einmal mehr in Höchstform spielt und damit seinem Team enormen Rückhalt in schwierigen Phasen gibt.


Für die Gunners heißt es sich dadurch nicht beeindrucken zu lassen und das Spiel zu gestalten. Dessen ist sich auch Headcoach Horst Leitner bewusst: „Am Samstag wird viel Einsatz notwendig sein um das Spiel in unsere Richtung zu lenken. Wir werden unser Bestes geben. Wels ist sehr früh in der Saison in einer sehr guten Verfassung.“


Terrence Bieshaar ist davon überzeugt, dass die Gunners besser sind als Wels: „Soweit ich das beurteilen kann ist Wels ein gutes Team. Ich denke, dass wir sie besiegen können wenn wir als Team auftreten wie zuletzt in Graz. Wenn wir das schaffen und besser treffen werden sie es gegen uns schwer haben.“

Coronabedingt ist der Besuch für das Publikum auf Inhaber der Golden-Card und Silver-Card eingeschränkt [Informationen].


Let‘s Go UNGER STEEL Gunners!!!

[www.skysportaustria.at/live]  [bet-at-home Basketball Superliga]