04. Oktober 2012

Redwell Gunners präsentierten neue Kooperation - Video online

Ehrgeizige gemeinsame Ziele

Mit dem Unternehmen "Redwell" aus Hartberg konnten die Gunners heute im Rahmen einer Pressekonferenz ihren neuen Titelsponsor der Öffentlichkeit präsentieren.

[Galerie]

Bereits in seinem Eröffnungsstatement wies Redwell-Gunners Präsident Thomas Linzer darauf hin, dass hinter dieser Kooperation nicht nur reines Sponsoring steckt, sondern die wechselseitigen Interessen optimal zusammenpassen, damit für die Zukunft eine nachhaltige und dynamische Kooperation entstehen kann.

In Vertretung von Redwell-Gründer und Firmenchef Mike Buschhoff stellten Markus Pichler und Daniela Pausackl der interessierten Zuhörerschaft sowohl das Unternehmen vor, als sie auch zum Ausdruck brachten, welche besonderen Gründe Redwell dazu veranlasste im Basketball und bei den Gunners einzusteigen.

Redwell Gunners OberwartZu den nächsten Zielsetzungen der Gunners erklärte Linzer anschließend, dass durch die Unterstützung nicht der bereits bei anderen Clubs gescheiterte Weg eingeschlagen werden soll, sich ausschließlich auf einen raschen sportlichen Erfolg zu konzentrieren, sondern sich die Erfolge vor allem durch eine Vielzahl struktureller Maßnahmen ohnedies einstellen werden.

Besonders groß war das Interesse an den vielzähligen und für unterschiedlichste Anforderungen konzipierten Redwell-Heizlösungen. Diese sind nicht nur energiesparend, sondern zeichnen sich durch edles Design, das sogar den individuellen Wünschen der Kunden angepasst werden kann, aus. So erklärte Herr Markus Pichler, dass die Redwell-Systeme nicht nur über den Fachhandel sondern auch vor Ort im Redwell-Store in Hartberg vom Endkunden besichtigt und gekauft werden können. Dabei legt Redwell besonderen Wert auf fachgerechte Beratung, um jeden Kunden mit der für ihn optimalen Lösung zufrieden zu stellen.

Es ist letztlich die Emotion und Qualität der Arbeit, welche die Gunners und Redwell hat zueinander finden lassen und wovon sowohl die Gunners-Fans wie auch die Redwell-Kunden in Zukunft noch stärker profitieren werden.