01. Oktober 2019

Orion Outerbridge fällt 8 Wochen aus!

Schwere Knieverletzung diagnostiziert

Leider sind nach der erfolgten MR-Untersuchung die schlimmsten Befürchtungen eingetroffen. Soeben erreichte uns von unserem medizinischen Betreuerstab die Hiobsbotschaft über die nächste schwere Verletzung im Kader der UNGER STEEL Gunners Oberwart.

Foto

Orion Outerbridge erleidet im vergangenen Spiel gegen den amtierenden Meister einen Einriss des inneren Seitenbandes im linken Knie. Das bedeutet einen Ausfall von etwa 8 Wochen bis wir Orion wieder auf dem Spielfeld sehen werden.

Die Diagnose und medizinische Betreuung wurde von unserem Teamarzt Dr. Martin Reschl durchgeführt. Die therapeutische Betreuung wird Johannes Schober übernehmen.

Orion wird nun eine sogenannte ROM-Schiene angepasst bekommen, an der die möglichen Grade der Bewegung genau eingestellt werden können, um so den Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen.

Für die UNGER STEEL Gunners ist dies eine sehr bittere Nachricht - ist dies doch bereits nach Schuecker der zweite Ausfall auf der großen Position. Hinzu kommt, dass aktuell weitere Spieler (Simmel, Knessl) nicht zur Verfügung stehen, da sie derzeit die Grundausbildung beim Bundesheer absolvieren.

Horst Leitner (Head Coach): "Durch den Ausfall von Orion fehlen uns auf der großen Position nun 3 Spieler. Wir müssen nun als Team noch enger zusammen rücken und als Mannschaft eine Lösung finden, wie wir bestmöglich mit dieser schweren Situation umgehen. Aber wir werden eine Lösung finden - wie immer! Orion wird auf jeden Fall die Zeit für seine Genesung bekommen, die er braucht um wieder fit zu werden."

Orion Outerbridge (Anm.: Übersetzung der Redaktion):" Ich bin guter Dinge! Die Verletzung ist unglücklich, aber alles was passiert, hat seinen Grund. Ein kleiner Rückschritt vor einem riesen Comeback! Ich habe die Unterstützung von meinem Team und dem gesamten Verein. Das fühlt sich sehr gut an! Ich habe Vertrauen in mein Team, sie werden das Momentum aus dem letzten Spiel mitnehmen und weiterhin in der Liga ihr Bestes geben!"

"My spirits are high! Its unfortunate but everything happens for a reason. Minor set back for a major comeback! I have the support of my team and the club so that is comforting. I have faith that my team will keep the momentum from the last game and continue to give the league their best!"