24. Oktober 2020

Im Cup ist Revanche angesagt!

Spiel gegen die Timberwolves am Nationalfeiertag

Geht es nach den UNGER STEEL Gunners Oberwart wird der Nationalfeiertag zum Tag der Revanche. Um 17:30 Uhr trifft das Team von Headcvoach Horst Leitner auf die D.C. Vienna Timberwolves.

Die Gunners kassierten in der 2. Meisterschaftsrunde bei den Timberwolves eine überraschende Niederlage in der Meisterschaft. Jetzt ist Revanche angesagt!

Die beiden zuletzt gezeigten Leistungen der Gunners gegen Graz und Wels simmen positiv.

Coach Horst Leitner: "Für uns soll es diesmal anders laufen als zuletzt bei den Timberwolves. Wir fahren nach Wien um zu gewinnen."

Renato Poljak kennt sein früheres Team: "Die Timberwolves werden es uns nicht leicht machen. Wir haben aber aus unseren Fehlern gelernt und sind heiß darauf uns zu revanchieren."

Let's Go UNGER STEEL Gunners!

 

Die Ansetzungen des Achtelfinales:

Samstag 24. Oktober

LOPOCA Fürstenfeld Panthers vs. COLDAMARIS BBC Nord Dragonz

Samstag, 17 Uhr – Stadthalle Fürstenfeld

Kapfenberg Bulls vs. BK Mattersburg Rocks

Samstag, 18 Uhr – Sporthalle Walfersam, Kapfenberg

Montag, 26. Oktober

Raiffeisen Flyers Wels vs. BC GGMT Vienna

Montag, 17.30 Uhr – Raiffeisen Arena, Wels

UBSC Raiffeisen Graz vs. Swans Gmunden

Montag, 17.30 Uhr – Raiffeisen Sportpark, Graz

Arkadia Traiskirchen Lions vs. BK IMMOunited Dukes

Montag, 17.30 Uhr – Lions Dome, Traiskirchen

Vienna D.C. Timberwolves vs. UNGER STEEL Gunners Oberwart

Montag, 17.30 Uhr – Wolves Dome, Wien

Verschoben

SKN St. Pölten Basketball vs. Basket Flames

Güssing/Jennersdorf Blackbirds vs. KOS Celovec