07. Januar 2020

Gunners Teamarzt Dr. Zigner nach 28 Jahren verabschiedet

Herzlichen Dank für das langjährige ehrenamtliche Engagement!!!

Er war ein Mann der ersten Stunde! Mit seiner Leidenschaft zum Basketballsport galt Dr. Werner Zigner zu Beginn der 90er Jahre als „Exot“ in der Oberwarter Ärzteschaft.

Foto

Kaum ein anderer Arzt hat sich damals mit den Gunners so identifiziert wie Dr. Werner Zigner. Es lag also auf der Hand, dass der sympathische und stets besonnen und ruhig agierende Südburgenländer 1990 Teamarzt des damaligen B-Ligaklubs UBC Stahlbau Oberwart wurde. Und das blieb er insgesamt 28 Jahre!

Vor gut einem Jahr hat Dr. Werner Zigner seinen wohlverdienten Ruhestand als Oberarzt des KH Oberwart angetreten und damit auch seine Tätigkeit bei den Gunners beendet.

„Werner war nicht nur Teamarzt, sondern eine stets verfügbare gute Seele! Er verfügte über große Fachkompetenz, sowohl als Arzt, als auch im Sport! Wir danken unserem ehemaligen „Doc“ für viele Jahre ehrenamtliches (!) Wirken in unserem Verein und wünschen ihm für seinen Ruhestand noch viele sportbewegte Jahre!“ sagt UNGER STEEL Gunners Präsident Thomas Linzer.

Im Zuge des letzten Heimspiels gegen die immounited Dukes aus Klosterneuburg wurde Dr. Zigner im Beisein seiner Gattin für seine Verdienste im Verein geehrt und erhielt ein personalisiertes Trikot der UNGER STEEL Gunners Oberwart, sowie eine Gunners Gold VIP-Card, die ihn auf Lebenszeit zu einem Gunners VIP macht.