10. Januar 2020

Grunddurchgangs-Finale bei den Lions

Vielleicht können die Bulls noch überholt werden?

Die Ausgangslage vor dem letzten Spiel des Grunndurchganges ist spannend. Denn wenn die UNGER STEEL Gunners Oberwart morgen, Samstag, 17:30, im Lions-Dome gegen die Arkadia Traiskirchen Lions antreten und das Spiel gwinnen ist ein dritter Tabellenplatz drinnen.

Denn im SKY-Live-Spiel treffen morgen ab 19 Uhr die Kapfenberg Bulls in Wels auf die Flyers. Etwas "Schützenhilfe" aus Wels wäre daher günstig.

Doch die Gunners verlassen sich natürlich nicht auf eine solche Schützenhilfe, sondern setzen auf die eigene Leistung. Die Lions liegen am 9. Tabellenplatz und müssen sich daher anstrengen nicht noch in eine Relegation mit der 2. Liga zu schlittern. Die Gunners erwartet somit ein gefährlicher Gegner.

Headcoach Horst Leitner fokusiert vor allem auf die eigene Leistung: "Wir wollen den Grunddurchgang natürlich mit einem Sieg beenden."

Und Edi Patekar kennt die Wichtigkeit des Spieles: "Wir haben derzeit ein intensives Trainingsprogramm. Ich denke, dass wir bei den Lions vor allem auf unsere Defensive achten müssen, damit wir gewinnen können. Es wird sicher ein sehr spannendes Spiel."

Wer das Spiel in Traiskirchen sehen will, und nicht selber den Weg auf sich nehmen will, kann noch einen der Restplätze im Fanbus ergattern oder sich das Spiel im Livestream ansehen.

Let's Go UNGER STEEL Gunners!
ONE HEART. ONE BEAT. ONE TEAM.

[Live zu sehen im Sky Sport Livestream Center]

Fanbus-Anmeldung: [gunnersfanbus.at]