23. Mai 2019

Ein Spiel wie ein Endspiel!

Gunners müssen in Gmunden wieder bärenstark sein!

Im vierten Semifinalspiel brauchen die UNGER STEEL Gunners Oberwart neuerlich einen Sieg in den Playoffs der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Somit hat sich gegenüber Spiel 3 nichts geändert. Der Sieg in Spiel 3 ist am Ende wertlos, wenn am Freitag nicht noch ein Sieg folgt.

Das Semifinalspiel 4 beginnt am Freitag um 19 Uhr in der Volksbankarena Gmunden.

Bei einem Sieg in Gmunden - egal in welcher Höhe - gibt es ein 5. Entscheidungsspiel am Sonntag in Oberwart (19:00) um den Finaleinzug.

Die UNGER STEEL Gunners haben mit ihrer Leistung in Spiel 3 gezeigt, warum sie die Regular Season punktegleich mit Leader Kapfenberg beendet haben. Ab dem dritten viertel haben sie ein Spiel gezeigt, bei dem sie von keinem Team der Liga hätten gebremst werden können. Überzeugend und unbeirrbar!

Headcoach Horst Leitner vertraut seinem Team: "Wir haben in Gmunden die Möglichkeit mit einem Sieg die Serie nach Oberwart zu holen, und wir werden wieder nichts unversucht lassen um zu gewinnen."

Da Kapitän Sebastian Käferle wieder fit ist, gibt das dem Team noch mehr Energie.

So meint Legionär Justin Coleman voller Selbstvertrauen: "Wir müssen cool bleiben und unser Spiel durchziehen. Wir schaffen das und in Oberwart gibt es dann ein grandioses Entscheidungsspiel."

Darauf hoffen natürlich auch die Fans. Viele von ihnen werden nach Gmunden fahren und ihr Team anfeuern!

Let's Go UNGER STEEL Gunners!!!
ONE HEART. ONE BEAT. ONE TEAM.

 

Zur M+M-Fanbusfahrt anmelden: [gunnersfanbus.at]

 

[Anmelden zum kostenlosen Gunners-Newsletter]