08. September 2020

Quincy Diggs - Der Liga-MVP 2016 ist zurück!

UNGER STEEL Gunners Oberwart landen Sensationstransfer!

Welcome back Quincy Diggs!

Nachdem es galt, einen kurzfristigen Ersatz auf den Guard-Positionen zu finden, wurde vom Scouting-Team der Gunners der Transfermarkt mit Hochdruck bearbeitet. Dabei gab es mehrere interessante Varianten, welche am Verhandlungstisch lagen und teilweise unterschriftsreif gewesen wären.

Doch dann tat sich kurzfristig eine weitere Option auf, welche bis dahin völlig unvorhersehbar, ja keinesfalls realistisch schien.

Foto

Quincy Diggs war am Transfermarkt frei, es wurde Kontakt aufgenommen und als Quincy seinerseits sofort Interesse bekundet hat zu den UNGER STEEL Gunners nach Oberwart zurückzukehren, wurden die Gespräche intensiviert.

"Als wir auf die Marktsituation von Quincy aufmerksam wurden, hatten wir noch wenig Hoffnung, ein Kaliber wie Quincy Diggs nach seinen letzten Basketball-Stationen zurück nach Oberwart holen zu können. Nachdem mir Quincy aber bereits bei der ersten Kontaktaufnahme signalisiert hat, dass er gerne wieder nach Oberwart zurückkehren würde, wurde mir langsam klar, dass wir von einer absoluten Sensation nicht so weit entfernt waren, wie ich dachte. Nachdem auch die Gespräche mit UNGER STEEL Gunners Präsident Thomas Linzer und unserem Head Coach Horst Leitner allesamt positiv waren, machte sich langsam positive Nervosität breit! Ich bin überglücklich, und da spreche ich für das gesamte Scouting-Team, dass es uns mit diesem Sensationstransfer gelungen ist, einen "2016er Gunner" aus der Meistersaison zurück nach Oberwart zu holen!" Martin Pröll - UNGER STEEL Gunners Vorstand (Bereich Sport - Bundesliga)

Foto

Nachdem Quincy Diggs im Jahr 2016 mit den Gunners Meister geworden war, hatte er in den kommenden Saisonen einige sehr prominente Stationen im europäischen Basketball vorzuweisen:

2015-2016: Redwell Gunners Oberwart (Austria-A Bundesliga, starting five): 48 games: Score-2(20.0ppg), 7.3rpg, 3.2apg,Steals-2(2.0spg), FGP: 53.2%, 3PT: 35.3%, FT: 68.3%
2016-2017: Eisbaeren Bremerhaven (Germany-BBL, starting five): 32 games: 13.0ppg, 4.8rpg, 3.5apg, Steals-5(1.6spg),FGP: 51.9%, 3PT: 37.3%, FT: 66.7%
2017-2018: CEZ Basketball Nymburk (Czech Republic-NBL, starting five): 7 games: 13.0ppg, 7.0rpg, 3.0apg, 1.6spg,2FGP: 60.5%, 3FGP: 43.5%, FT: 64.3%; Basketball Champions League: 6 games: 6.3ppg, 4.3rpg, 2.2apg, 2FGP: 31.8%,3FGP: 41.2%, FT: 25.0%,
in Nov.'17 moved to Boulazac Basket Dordogne (France-ProA, starting five): 24 games: 9.4ppg,4.7rpg, 3.2apg, 1.0spg, FGP: 53.4%, 3PT: 26.1%, FT: 70.0%
2018: Matadors (The Basketball Tournament, starting five)
2018-2019: Kolossos H Hotels (Greece-A1): 19 games: 7.5ppg, 4.8rpg, 1.9apg, 1.5spg, 2FGP: 43.4%, 3FGP: 36.1%, FT:70.4%,
in Apr.'19 moved to Crelan Okapi Aalstar (Belgium-Euromillions League): 12 games: 7.3ppg, 3.7rpg, 1.3apg,1.3spg, FGP: 53.7%, 3PT: 40.7%, FT: 50.0%
2019-2020: Pecsi VSK-Veolia (Hungary-A Division, starting five): FIBA Europe Cup: 4 games: 11.5ppg, 4.3rpg, 5.3apg,1.8spg; Hungarian A Division: 18 games: 13.1ppg, 3.7rpg, 2.6apg, 1.6spg, FGP: 61.8%, 3PT: 40.0%, FT: 67.6%
2020-2021: UNGER STEEL Gunners Oberwart (Austria, bet-at-home Basketball Superliga)

Mit diesem Transfer landen die UNGER STEEL Gunners Oberwart mit Sicherheit den bisher namhaftesten Transfer in der bet-at-home Basketball Superliga!

Quincy soll in den nächsten Tagen, nach Abwicklung der notwendigen Covid-19 Erfordernisse, zum Team stoßen und so rasch als möglich ins Training einsteigen.