02. April 2018

Am Ostermontag spielen die Gunners in Wels

Schweres Spiel in der Außenseiterrolle

Die Gunners haben am Osterwochenende keine Zeit zum Ausruhen. Nach dem Spiel in Graz am Karsamstag steht das nächste Spiel am Ostermontag auf der To-do-List der Gunners. Der Aufwurf bei den Flyers in Wels ist um 16 Uhr. Das Spiel wird auf Sky Sport Austria live übertragen.

Obwohl die Gunners die bisherigen Begegnungen in der Sporthalle Oberwart gewinnen konnten, sind in Wels die Hausherren der klare Favorit. Ihr Heimspiel gegen die Gunners am 10. Dezember hben die Flyers glatt mit 88:75 gewonnen, während die Gunners -außer gegen Graz - noch keine Auswärtsspiele in dieser Saison gewinnen konnten. Vielleicht schafft es das neue Trainerduo Horst Leitner und Jason Johnson diesen "Auswärtsfluch" zu brechen?

Der Zeitpunkt wäre ideal, denn die Gunners könnten mit einem Sieg in Wels dem 6. Tabellenplatz und damit dem Einzug in die Playoffs ein wichtiges Stück näher kommen. Nur 4 Punkte trennen die Gunners von den Dukes. Die Dukes treten in Kapfenberg an.

Besinnen sich die Gunners wieder auf den Gameplan könnte es in Wels eine Überraschung geben. Horst Leitner legt sich nicht fest: "Wenn wir gegen Wels eine solide Leistung zeigen sollten wir auf Augenhöhe mitspielen können. Unsere Konzentration gilt vor allem unserer eigenen Leistung. Ein Ergebnis ist nur sehr schwer vorhersagbar. Favorit sind wir sicher nicht."

Und Georg Wolf ist froh, dass die Gunners wieder in den Spielrhythmus kommen: "Bereits in Graz waren wir froh dass die lange Spielpause vorbei ist. Wir wollen auch in Wels wieder unsere Leidenschaft aufs Parkett bringen. Inside müssen wir besonders auf der Hut sein. Vielleicht gelingt eine Überraschung?"

Let's Go Gunners!!!