13. September 2020

87:75 Sieg im zweiten Testspiel

UNGER STEEL Gunners Oberwart vs. Jennersdorf Blackbirds

Am Freitag Abend ging das zweite Testspiel der UNGER STEEL Gunners Oberwart über die Bühne.

Anfangs zog das Team von Horst Leitner schnell davon und erspielte sich einen respektablen Vorsprung, ehe die Blackbirds aus Jennersdorf mit ihren erfahrenen Basketballern vor allem die physische Intensität nach oben schraubten.

Dann entwickelte sich ein klassisches Testspiel mit vielen Versuchen und Adaptierungen, bei dem alle Spieler die fit waren zum Einsatz kamen.

Der kürzlich am Knie operierte Stefan Blazevic war bereits als Zuseher auf der Bank anwesend. Kapitän Sebastian Käferle schont nach wie vor seinen gestauchten Knöchel, der zur Sicherheit aktuell auch noch medizinisch abgeklärt wird.

UNGER STEEL Gunners Oberwart 87 - 75 Jennersdorf Blackbirds
Top-Scorer UNGER STEEL Gunners Oberwart: Fiodorovas 15; Knessl, Bieshaar 14; Patekar, Sarac 11; 
Top-Scorer Jennersdorf Blackbirds: Koch 19; Astl 12; Pöcksteiner 11

Das nächste Testspiel der UNGER STEEL Gunners Oberwart findet heute Sonntag um 17.00 Uhr auswärts bei den Dukes in Klosterneuburg (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) statt.

Quincy Diggs hat indes die erforderlichen CoVid-19 Tests in den USA absolviert und ist mit einem negativen Testergebnis aktuell auf dem Weg nach Österreich. Ein Einsatz im heutigen Testspiel ist sehr unwahrscheinlich.

Mitte nächster Woche steht dann das nächste Testspiel gegen die Panthers aus Fürstenfeld auf dem Plan. Danach wäre ein Testspiel-Wochenende in der Slowakei geplant gewesen. Aufgrund der aktuellen CoVid-19 Entwicklungen und der rasant steigenden Fallzahlen kann zur Zeit jedoch nicht davon ausgegangen werden, dass diese Spiele auch mit Sicherheit stattfinden werden - vor Allem, weil die Slowakei derzeit darüber berät, Österreich auf die rote Liste zu setzen, was ein Einreiseverbot in die Slowakei bedeuten würde.

Dieses Beispiel zeigt uns erneut, dass aktuell nichts ist, wie wir es bisher gewohnt waren. Die "neue Normalität" fordert von uns allen ständige Flexibilität, agiles Handeln und vor allem erhöhtes Sicherheitsbewusstsein.

In diesem Sinne wünschen wir der gesamten Gunners Community weiterhin: g´sund bleiben!