25. November 2019

#10 Georg Wolf - "William Wallace aus Oberwart"

#Wir sind Oberwart - Folge 8

Diese Woche beschäftigen wir uns mit einem "Oberwarter Original", der zwar nicht aus Oberwart kommt, aber all das verkörpert, wofür die UNGER STEEL Gunners Oberwart stehen. Die Rede ist von unserem Shooting Guard - Nummer 10: Georg Wolf.

Coach, wir haben für diese Folge Georg Wolf ausgewählt. Was kannst du uns zu ihm sagen? Was bedeutet Georg für dich und für die Mannschaft?

"Georg Wolf ist unsere "Microwave", er kommt von der Bank, ist immer bereit und braucht so gut wie keine Aufwärmzeit. Georg war heuer in der Vorbereitung unser mit Abstand stärkster Spieler. Danach hat ihn leider eine kleinere Verletzung etwas zurück geworfen, aber er bekommt nun langsam wieder seinen Rhythmus. Georg ist unser "Braveheart" - der William Wallace aus Oberwart, der aus den Highlands (Anm.: aus Zöbern) kommt. >> Horst lacht <<. Im Ernst! Ich meine das so. Georg hat vor niemandem Angst, ist furchtlos, mutig und dabei zu jeder Zeit aufrecht. Er wird immer da sein, wenn du ihn brauchst und bietet jedem Gegenspieler die Stirn. Georg ist ein Gunner durch und durch und lebt nach einem "alten Wertesystem": Ein Mann - ein Wort! Das und seine emotionale Intelligenz ist es, was ihn für diese Mannschaft so wichtig macht!"

Foto

Georg, erzähl uns zu Anfang etwas über Georg Wolf privat. Wann und wo bist du geboren und aufgewachsen? Hast du Geschwister? Wie und wann kamst du zum Basketball?

Ich bin am 12.04.1995 in Wiener Neustadt geboren. Aufgewachsen bin ich in Zöbern mit meinen zwei Schwestern (eine ältere und eine jüngere). Zum Basketball bin ich durch meinen Hauptschul-Turnlehrer und den jetzigen Nachwuchstrainer Tako Balasz gekommen. Tako kam damals zu uns in die Schule und nahm mich anschließend zu einem Probetraining nach Oberwart mit. Seit 2007/08 bin ich dadurch zum Gunner geworden.

FotoWie war es denn für dich im Nachwuchs zu spielen? Du hast ja schon erwähnt, dass du in Zöbern wohnst und das als Jugendlicher ja doch eine große Strecke ist, die es zurück zu legen gilt. Was waren rückblickend deine größten Erfolge bzw. die besten Erinnerungen an deine Nachwuchszeit?

Ich habe in der U14 zu spielen begonnen und kam jede Woche 1x zum Training und am Wochenende zu den Spielen. Dafür möchte ich meinen Eltern danken, da sie immer für mich da waren, mich unterstützt haben und viele Kilometer für mich zurück gelegt haben! Meine Zeit in den Nachwuchsteams verbinde ich mit vielen schönen Erinnerungen. Wir standen so gut wie jedes Jahr in einem Final Four, jedoch blieb ein ÖMS-Titel leider aus. Auch an die Zeiten in den Nachwuchs-Nationalteams erinnere ich mich sehr gerne zurück.

FotoDu bist ja nun nicht gerade der älteste Spieler der Liga und auch nicht im Team der Gunners. Aber trotzdem fällt dir (natürlich neben ein paar anderen Spielern) im jungen Gunners Team bereits die Rolle eines arrivierten Leistungsträgers zu, der den jungen Spielern Rückhalt geben und ihnen seine Erfahrungen weiter geben soll. Wie ist das für dich, wenn man eigentlich selbst noch jung ist, aber bereits früh eine solche Rolle im Team wahrnimmt?

Die Rolle als einer der Führungsspieler im Team ist nicht einfach, da ein gewisser Druck und eine Erwartungshaltung auf mir lastet - aber es gefällt mir! Ich versuche mich, so gut wie möglich anzupassen und den teilweise noch jüngeren Spielern in unserer Mannschaft weiter zu helfen. Mit der Umsetzung selbst bin ich noch nicht ganz zufrieden, aber ich bin mir sicher, es wird in den nächsten Jahren noch besser werden!

Erzähl uns bitte noch ein wenig über die Basketball-Ziele des Georg Wolf. Wo siehst du dich und das Team am Ende der Saison und was sind deine langfristigeren Ziele als Basketballer?

Ich möchte ein wichtiger Spieler in meiner Mannschaft sein und mich als Führungsspieler durchsetzen. Das Team sehe ich weit vorne, da wir sehr talentiert sind. Das Ziel von jedem Spieler sollte sein, einen Titel gewinnen zu wollen und heuer stehen die Chancen dafür gut. Meine langfristigeres Ziel ist weiterhin als Profispieler tätig zu sein, am liebsten natürlich in Oberwart!

 

Hast du eine Message an unsere Gunners Fan-Community?

Ich möchte ein DANKE an die besten Fans der Liga aussprechen, ihr gebt uns jedes Spiel so viel Energie und peitscht uns nach vorne, egal ob zu Hause oder auswärts. Ihr seid immer der Wahnsinn! Lets go Gunners!